Deutsches Jugendranglistenturnier in Herrenberg
  01.04.2020

v.l.n.r.- Loraine Rusli , Ann-Kathrin Graf , Alexander Heeß , Lasse Ziegs , Sem Rusli , Luisa Rusli und Helene Stumpf

Deutsches Jugendranglistenturnier in Herrenberg

Gleich zu Jahresbeginn fand in der Längenholz – und Kreissporthalle der sportliche Badmintonhöhepunkt 2020 statt .

Nach vielen Jahren war Herrenberg wieder einmal Austragungsort für Deutschlands Spitzenjugendliche . Insgesamt 112 Jugendliche von München bis Bremen , von Refrath bis Gittersee , also quer durch Deutschland , starteten in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed in den Altersstufen U11 und U13 .

Unter den  Teilnehmern waren auch 26 Teilnehmer aus 12 Vereinen vom Landesverband Baden-Württemberg vertreten . Davon war Lorraine Rusli mit 2 Podestplätzen die Erfolgreichtse Baden-Württenbergerin .

Gleich 6 VFL–Talente schafften den Sprung in des hochkarätige Turnier .

Immer an den nächsten Ball denken ,

dadurch schaffte Lorraine Rusli den 2. Platz im Einzel und den Dritten im Doppel der U13 Konkurrenz .

Ebenfalls  auf Treppchen schafften es bei U11 Helene Stumpf und Luisa Rusli im Doppel .

Viel Lob für den VFL Herrenberg gab es bei diesem Turnier und nach insgesamt 17 Turnierstunden an 2 Tagen traten Eltern und Spieler ihre zum Teil sehr weite Heimreise an .

erstellt von Dietmar Hechler